C1Quali #1 

Super Auftakt für Nico im ersten Rennen zur WM-Quali. Mit Platz drei konnte er sich knapp hinter den Gewinner Sideris Tasiadis und Franz Anton positionieren. Das war ein schneller und fehlerfreier Finallauf – ein guter Einstieg für die weiteren Rennen morgen und nächste Woche in Augsburg. 

David hat im Semifinale zwei Berührungen kassiert und war damit leider knapp nicht im Finale.

Veröffentlicht unter Wettkampf | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslager in Pau

Die zwei Wochen im Trainingslager im französischen Pau sind schon wieder vorbei. Dieses Mal waren wir vorrangig im Einercanadier unterwegs, da unser Verband hier das Zweierfahren verboten hat. Wir haben trotzdem versucht, das Beste daraus zu machen, und haben jede Einheit auf dem Kanal genutzt, um uns wieder an richtiges Wildwasser zu gewöhnen.

In unserer Freizeit haben wir uns einen alten (historischen) C2 von einem französischem Kollegen (merci beaucoup Lami) im Ruhestand geliehen und sind auf das Flachwasser gegangen, um irgendwie in einen C2-Rhythmus zu kommen. Es ist halt wie es für unsere Sportart bezeichnend ist, um erfolgreich ins Ziel zu kommen, muss man viele Hindernisse möglichst gut bewältigen.

In diesem Sinne: Das Qualifikationsrennen für die Nationalmannschaft findet diesmal schon in drei Wochen zum internationalen Frühjahrsrennen im Kaunupark am Markkleeberger See am 8./9. April statt. Infos wie immer hier: http://www.slalomevents.de

Veröffentlicht unter Training | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltcupfinale

Leider hat es im Semifinale mit dem zwölften Rang nicht für das Weltcupfinale gereicht. Da am Samstag im unteren Bereich des Kanals ein großes Stück vom neu betonierten Ufer weggebrochen ist, wurde das Ziel zwei Aufwärtstore weiter nach oben verlegt. Die Strecke war dadurch extrem kurz und alle Boote lagen sehr eng beisammen. Ein einziger kleiner Fehler, in Form einer Berührung, wurde für uns sofort zum Ausschlußkriterium.

Für die Wertung des Gesamtweltcups machten unsere Verfolger im Finale dann alles richtig, zudem gab es für dieses Rennen noch die doppelte Punktzahl und so wurden wir aus den Medaillenrängen auf Platz 6 gedrängt.

Trotzdem sind wir mit diesem Ergebnis voll zufrieden und vor allem sind wir stolz auf unsere erfolgreiche Saison! Malsehen: Vielleicht geht ja auch noch was am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Hohenlimburg …;-)

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale

Knappes Ding

Puhh, da haben wir es gestern zur Quali beim Weltcupfinale in Tacen noch einmal spannend gemacht. Im ersten Lauf haben wir eine 50 kassiert, da wir am letzten Tor vorbei gefahren sind. Und im zweiten Lauf, auf dem Weg von Tor eins zu zwei, hat mal wieder das Tacenmonster zugeschlagen und sich Nico´s Paddel geschnappt. Wir konnten eine Kenterung gerade so verhindern und wurden nicht den nächsten Absatz runter gespült aber wir standen fünf Meter unterhalb vom Aufwärtztor und mussten alles wieder hoch paddeln. Zudem gab es noch zwei Berührungen. Doch am Ende haben wir uns mit Platz 20 als Letzte für das morgige Semifinale qualifiziert.

Nico konnte heute im kuriosen C1 Semifinale ins Finale fahren. Dort schnappte leider wieder das Monster zu und er musste in einer Walze rollen. Damit kam er als fünfzehnter ins Ziel.

Abhaken, und morgen noch einmal viel Spaß haben!

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Knappes Ding

Platz fünf beim Weltcup Prag

Erneut ein super Finale für uns beim vierten Weltcuprennen in Prag! Mit Platz fünf können wir uns in der Weltcupgesamtwertung wieder auf den zweiten Rang vorschieben.

Als Achte sind wir ins Finale gefahren. Dort haben wir noch einmal angegriffen und waren schnell unterwegs. Im mittleren Bereich der Strecke misslang uns leider ein wenig eine Rückwärtsdrehung, wobei wir ein Tor berührten und einige Zeit in einer Walze feststeckten. Danach lief es wieder gut, doch für eine erneute Medaille reichte es damit nicht ganz. Die holten aber unsere Kollegen Behling/Becker mit Silber und bei den Damen Ricarda Funk mit Gold – Glückwunsch an dieser Stelle!

Das Weltcupfinale findet gleich am nächsten Wochenende im slowenischen Tacen statt. Dort wird noch einmal spannend, denn es wird dann die doppelte Punktzahl vergeben …

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Platz fünf beim Weltcup Prag

Weltcup #4 Prag

Nach dem sich heute Vormittag Nico schon mit einem super sechsten Platz sicher für das morgige Halbfinale qualifizierte, konnten wir am Nachmittag im Zweier mit Platz fünf nachlegen! Trotz Berührung und einer nicht geplanten Rückwärtsdrehung lagen wir am Ende mit nur drei Sekunden hinter den Skanters, den frisch gebackenen Olympiasiegern.

HIER der Lauf ab 1:53:20 h.

Unser Zweierhalbfinale findet dann am Sonntag statt. Infos und Livestreams findet ihr wie immer HIER.

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weltcup #4 Prag

Stefan

Stefan. Es ist unfassbar, ein Freund, Sportler, Olympionike, Trainer, Teamkamerad, Mitstreiter – ein großartiger Mensch ist viel zu früh von uns gegangen.

Du wirst immer in unseren Herzen und Gedanken bleiben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Stefan

Weltcup 3 Pau (FRA)

Die Quali beim dritten Weltcup im französischen Pau haben wir bei schwierigem Kurs mit einem soliden Lauf als Vierte gemeistert! Das Halb- bzw. Finale am Sonntag wird nicht einfacher werden. Live mitverfolgen könnt ihr das wie gewohnt hier.

 

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weltcup 3 Pau (FRA)

Drittes Rennen, dritte Medaille!

Unglaublich – Wir haben beim zweiten Weltcuprennen im spanischen La Seu d’Urgell wieder eine Bronzemedaille geholt! Damit ist das das dritte Mal in Folge Edelmetall bei einem internationalen Topwettkampf!!!

Das Halbfinale war bereits erwartungsgemäß heiß umkämpft. Mit zwei kleinen Fahrfehlern ließen wir es mit dem neunten Platz noch einmal spannend werden. Der Finallauf lief dann aber fehlerlos und entsprechend schneller. Nur noch die Franzosen Le Ruyet/Tillard, die sich mit einem grandiosen Lauf den Sieg holten, und die Lokalmatadoren Marzo/Perez paddelten schneller als wir.

Damit stehen wir sogar im Zwischenstand das erste Mal ganz oben in der Weltcupgesamtwertung!

Jetzt sind wir bereits einmal über die Pyrenäen ins französische Pau zum dritten Rennen der Weltcupserie übergesetzt. Hier heißt nun die Devise: mit viel Spaß weiter laufen lassen … 😉

Veröffentlicht unter Wettkampf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drittes Rennen, dritte Medaille!

Weltcup 2 La Seu d’Urgell (SPN)

Hier in den katalonischen Pyrenäen auf 2016-06-11 at 10-15-51der Olympiastrecke von 1992 findet der zweite Weltcup statt. Das Qualirennen gestern haben wir bereits als elfte erfolgreich bewältigt. Die Zeiten liegen hier erwartungsgemäß sehr eng beieinander, so dass unsere kleine Berührung schon sehr viele Plätze gekostet hat. Für das Halb- bzw. Finale bedeutet das also auch bei schwer gehängtem Kurs sauber bleiben…!

Hier wie immer Lifestream und Liferesults.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weltcup 2 La Seu d’Urgell (SPN)